Herzlich willkommen bei der BAG Mobile Rehabilitation e. V.

Mobile Rehabilitation ist zukünftig auch indikationsspezifisch möglich

Im GKV-Versorgungsstärkungsgesetz wurde 2015 die mobile wohnortnahe Rehabilitation ausdrücklich verankert.
Nun haben der GKV-Spitzenverband und die Krankenkassenverbände auf Bundesebene zum 05.04.2016 Eckpunkte für die mobile indikationsspezifische Rehabilitation mit Umsetzungshinweisen veröffentlicht.

erfahren Sie mehr ...

25 Jahre Mobiler Rehabilitationsdienst  der Stiftung kreuznacher diakonie 

Einladung zu einem Symposium am 28.6.2017 in Bad Kreuznach
Der Mobile Rehabilitationsdienst der Stiftung kreuznacher diakonie kann auf sein 25 jähriges Bestehen zurückblicken. Begründet zunächst als Modellprojekt, das von 1992-1994 von der Bundesregierung gefördert wurde, konnte er bereits 1994 seine reguläre Tätigkeit durch Zulassung durch die gesetzlichen Krankenkassen aufnehmen. (Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de)

erfahren Sie mehr ...

Symposium der BAG MoRe am 26. Januar 2017

Aufbruch in die Fläche?! Das Symposium 2017 der BAG MoRe befasste sich mit den aktuellen Entwicklungen in der mobilen Rehabilitation. Hierzu gehört die mobile indikationsspezifische Rehabilitation, die im „Eckpunktepapier“ des GKV-Spitzenverbands (2016) zur Erweiterung des Versorgungsspektrums formuliert wurde.

erfahren Sie mehr ...