Gesetzliche Grundlagen

Mobile Rehabilitation ist in Deutschland eine Maßnahme medizinischer Rehabilitation.

I. Spezielle Grundlagen
a. § 40 SGB V Abs. 1
i. Gesetzesbegründung zur Änderung des § 40 Abs. 1 SGB V ab 1.4.2007
ii. Rahmenempfehlungen zur mobilen geriatrischen Rehabilitation vom 1.5.2007

II. Allgemeine Grundlagen
a. SGB IX
i. Allgemein zu Teilhabeleistungen: u. a. §§ 2, 4, 8, 10, 13, 14, 19, 21
ii. zum Thema medizinische Rehabilitation, insbesondere §§ 26, 31
b. SGB V , insbesondere §§ 11, 27, 40
c. SGB XI §§ 5, 7a, 31, 32
d. SGB VI § 15 (keine spezifischen §§ zur MoRe vorhanden)
e. SGB VII §§ 26 und 27

Vgl. zu den allgemeinen rechtlichen Grundlagen: Wegweiser Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, hrsg. von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR), Frankfurt 13. Auflage 2010.