Neue MoRe in Baden-Württemberg

Luftbild Bad Sebastiansweiler GmbHSeit 01.10.2015 betreibt die Bad Sebastiansweiler GmbH in ihrem Zentrum für Rehabilitation, Pflege und Therapie in Mössingen einen mobilen Rehabilitationsdienst.

Die Bad Sebastiansweiler GmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft und Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche Württemberg.
Zum Fachbereich der Rehabilitation gehören die geriatrischen und orthopädischen Reha. Die Rehabilitationsklinik hat 140 Betten für stationäre Reha und darüber hinaus 20 Plätze für ambulante orthopädische Rehabilitation. In der vollstationären Pflege bietet der Träger 103 Plätze für Dauerpflege, Kurzzeitpflege und eine spezielle Pflege bei Wachkoma. Das ambulante Medizinische Trainings- und Vitalcenter „MeTraVit“ bietet Reha-Vor- und Nachsorge durch Funktionstraining, AOK Sports, Reha-Sport, AsP, IRENA, BETSI. Es wird auch ein umfangreiches Präventionsprogramm angeboten. In der ambulanten Therapiepraxis sind sämtliche Therapieformen wie beispielsweise Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie sowie Massagen, Schwefelbäder zu erhalten, eine Saunalandschaft schließt sich an.

Bad Sebastiansweiler kann auf eine über 100-jährige Geschichte als Kur- und Rehabilitationseinrichtung der evangelischen Diakonie zurückblicken. Hauptgesellschafterin ist die Evangelische Heimstiftung, die Mitglied im bundesweiten Netzwerk SONG (Soziales Neu Gestalten) ist. Das Netzwerk SONG setzt sich ein für eine engere Zusammenarbeit von Rehabilitation mit der Alten- und Behindertenhilfe.

Die BAG Mobile Rehabilitation wünscht der MoRe in Bad Sebastiansweiler bei Mössingen einen guten Start.

Weitere Infos: www.bad-sebastiansweiler.de